Zum Inhalt springen

Schönegg Tirol Open 2022

Spitzentennis in Hall in Tirol war voller Erfolg

Foto Copyright Jassi Brlozanovic - Foto 1: stehend von links nach rechts: Ricardo Bellotti, Simon Hofherr, Johannes Rittmannsberger, Sandro Kopp, Zoran Djukanovic, David Tomicvorne Ballkinder aus den Finalspielen - Foto 2: Sandro Kopp

Von 26. – 28.08.22 schlugen in Hall in Tirol beim TC Hall/Schönegg bei den Schönegg Tirol Open TOP-Spieler der ÖTV-Rangliste mit ATP-Ranking auf. Dabei wurden bei schönstem Sommerwetter und zahlreichen Zuschauer/-innen erstklassige Tennisspiele geboten. Am Sonntag wurde dann in einem hart umkämpften Finalspiel zwischen Sandro Kopp und Riccardo Bellotti der Sieger ermittelt. Das mit 10.000 EUR dotierte Turnier konnte Sandro Kopp mit 7:6, 7:6 für sich entscheiden und kann als Sieger ein Preisgeld von 3.000 EUR mit nach Hause nehmen. Hall in Tirol (28.08.2022) – Roter Sand und der Kampf um die gelbe Filzkugel standen von 26.08 – 28.08.22 in Hall in Tirol bei den Schönegg Tirol Open im Mittelpunkt. Mit einem Starterfeld von rd. 45 Tennisspielern wurde das Tennisturnier der höchsten Turnierklasse des ÖTV-Kategorie 1 als einziges in Tirol ausgetragen. Das Organisationskomitee des TC Hall/Schönegg zeigte sich sehr zufrieden über die positive Resonanz der Zuschauer/-innen, Spieler und Sponsoren und gratulierte dem Sieger Sandro Kopp für die großartige Leistung.

Das Turnier wurde von einem sehr starken Starterfeld angeführt. Topspieler der österreichischen Tennisrangliste, wie Sandro Kopp, Patrick Ofner, Lenny Hampel, David Pichler oder Jakob Aichhorn lieferten sich hochkarätige Matches. Mit „It’s a match“ wurde die Schönegg Tirol Open als Spitzentennis in Hall in Tirol angekündigt, was sich im nachhinein als zutreffend herausstellte.

Als Ausblick wurde das Turnier im Jahre 2023 auch schon angekündigt.

Bericht von Andreas Schwaiger

Alle Ergebnisse

Top Themen der Redaktion