Zum Inhalt springen

Verbands-Info

SENIOREN-BUNDESLIGA - WÖRGLER SENIOREN IM FINALE

Unverwüstlicher Michael Maldoner. Vor nicht einmal drei Wochen wurde er im Kniegelenk operiert.

 

Am vergangenen Samstag stand er für den TC Wörgl wieder am Court. Im Halbfinale der Seniorenklasse 45+ gegen ATSV Steyr verlor Maldoner auf Nummer eins zwar sein Einzel, eroberte aber mit Partner Robert Lattinger im Doppel den entscheidenden vierten Punkt zum 4:3-Sieg. Ein Erfolg, mit dem sich der TC Wörgl fürs Finale am 4. Juli auswärts gegen den TC Neumarkt qualifizierte. Die Singlepunkte zur 3:2-Führung für Wörgl eroberten übrigens Karl Pansy, Karel van Wyk und Robert Lattinger.  <?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

<o:p></o:p>

<o:p></o:p>