Zum Inhalt springen

Liga

Senioren-Mannschaftsmeister stehen fest

Drei Titel wanderten auf die Innsbrucker IEV-Anlage



Bild: Jubel, Trubel, Festtagsstimmung beim TSV Hall über den Gewinn der Klasse 45+ (Foto H. Stauder)   


In der Klasse 45+ gewannen erstmalig die Spieler des TSV Hall und konnten dabei den spielstarken TC Kramsach auf Platz zwei verweisen. Mannschaftsführer Martin Weberberger hatte allen Grund stolz auf sein Team um die Top Spieler Elgar Schnegg und Wolfgang Zelle zu sein und lud zu einem Fest auf der Anlage ein: "Jetzt wird einmal richtig gefeiert und dann freuen wir uns auf die Aufstiegsspiele!"


Große Freude beim TK IEV Tiroler Wasserkraft. Die IEV-Spieler konnten die Klassen 55+, 60+ und 65+ gewinnen und stellen somit erstmals den Tiroler Mannschaftsmeister in drei Seniorenklassen. Markus Stauder 55+, Stefan Medgyesy 60+ und James Stöckl 65+ sind die erfolgreichen Mannschaftsführer.


Nicht zu schlagen war auch heuer wieder die Turnerschaft Innsbruck in der Klasse 70+. Mannschaftsführer Armin Bernwick: "Es hat am Anfang gar nicht so gut ausgesehen, schlussendlich haben wir es doch wieder geschafft" Bereits unzählige Male wurde die TI in der Klasse 70+ Tiroler Meister, ein großer Verdienst des Armin Bernwick.


Tiroler Meister der Klasse 75+ wurde der TC Kufstein. Durch klare Siege über den TC Ebbs, den TK IEV und den TC Kössen, reichte ein 2:1 Erfolg gegen die TI zum Gruppensieg. Eine großartige Leistung.


Der Doppelbewerb 60+ wurde auch im Jahr 2015 wieder ausgetragen. Ein neuer Bewerb, der mittlerweile sehr gut angenommen wird. Durch fünf Siege und nur einem Unentschieden gewann das Team des TC Hall-Schönegg um Mannschaftsführer Heinz Moser den Tiroler Doppelmeister 60+.
Noch nicht beendet die Klasse 35+. Zwei Runden werden noch im Herbst gespielt. Die Tabelle wird aktuell vom TC Stans angeführt, am zweiten Platz der TC Götzens.



Der Tiroler Tennisverband gratuliert allen Tiroler Meistermannschaften herzlich.



Harald Stauder
TTV-Seniorenreferent 

Top Themen der Redaktion

Matthias Heim gewinnt Future-Titel

Der 20-jährige Kolsasser konnte sich beim Tennis-Future-Turnier in Bad Schussenried erstmals in die Siegerliste eines Tennis-Future-Turniers eintragen!