Zum Inhalt springen

Bundesliga

Siegloser Feiertag

Nicht viel zu holen gab es für die Tiroler Bundesligamannschaften in der Allgemeinen Klasse in der Runde am 30. Mai.

Sara Erenda konnte als einzige im Einzel punkten. (Foto Kristen)

1. Bundesliga Damen

In der 1. Bundesliga der Damen musste sich der TK IEV MED-EL 1 im Heimspiel gegen das Kornspitz Team Oberösterreich 1 mit 0:7 geschlagen geben. Sara Erenda konnte auf Position 5 als einzige Spielerin gegen das favorisierte Team aus Oberösterreich einen Satzgewinn verzeichnen.

Zum Spielbericht

Ohne Chance waren auch die Damen des TC Wörgl 1 im Auswärtsspiel gegen Colony/TENNIS-POINT 1. Alle sieben Partien gingen deutlich an das Team aus Wien.

Zum Spielbericht

Am Samstag, den 1. Juni kommt es zum Tiroler Derby in Wörgl. 

 

2. Bundesliga Damen

Der BMTC-Brühl Mödlinger TC 1 besiegte die Damen des TC Sparkasse Kufstein 1 mit 5:2. Sophia Wurm sorgte mit einem klaren 6:1, 6:1 Erfolg gegen Tara Buchleitner für den einzigen Kufsteiner Einzelerfolg. Ayana Erler musste sich nach hartem Kampf in drei Sätzen geschlagen geben, somit war die Partie bereits nach den EInzelmatches entschieden. Das 1er-Doppel Ilsa Brock/Sophia Wurm sorgen im Doppel noch für ein zweites Erfolgserlebnis bei den Kufsteiner Damen.

Zum Spielbericht

 

1. Bundesliga Herren

Knapper als das Endergebnis zeigt, ging es beim Match zwischen dem 1. Salzburger TC 1 und dem TC Telfs 1 zu. Vor allem in den Einzelpartien gab es spannende Matches. Lukas Ollert musste sich Alexander Erler erst im Tiebreak des 3. Satzes beugen. Matthias Haim und Philipp Schroll mussten sich ebenfalls erst nach harten Kämpfen geschlagen geben. Sandro Kopp sorgte mit seinem Erfolg über Sebastian Prechtl für den einzigen Punkt der Telfser Mannschaft an diesem Tag.

Zum Spielbericht

 

 

 

Top Themen der Redaktion