Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Team Cup 2011

Colony Club Wien vom 01.08. bis 05.08.2011

 <?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

Das Team des TTV spielte mit Julia Ertl, Pfister Anja, Anna-Lena Dugina, David Stigger, Span Andre und Stefan Bär.

 

Es wurden wieder je 1 Einzel männlich und weiblich U 9, sowie je 2 Einzel männlich und weiblich U 10 gespielt. Dazu kamen noch 3 Doppel U 9 Mixed, U 10 weiblich und männlich. Die Sportmotorischen Bewerbe waren jeden Tag der Abschluss im Vergleich der Bundesländer.

 

Die Auslosung bescherte uns eine Gruppe mit Vorarlberg, Wien und Oberösterreich.

 

Wir eröffneten gegen Wien einen Mitfavoriten auf den Titel und konnten mit guten Leistungen im Tennis positiv überraschen. Leider gingen zwei Spiele ganz knapp verloren und wir mussten uns geschlagen geben. 

 

Am zweiten Tag spielten wir gegen den Titelverteidiger und absoluten Topfavoriten Vorarlberg. Hier konnte einzig Anna-Lena ihr Match gewinnen und wir mussten uns doch klar geschlagen geben.

 

Der letzte Gruppenspieltag brachte und Oberösterreich. Hier gewannen Andre, Anja und Anna-Lena ihre Einzel, somit stand es 3:3. Am Nachmittag wurden mit hervorragenden Leistungen alle Doppel gewonnen. Auch die sportmotorischen Bewerbe konnten wir für uns entscheide. Endstand 50:25 für Tirol.

 

Am Freitag den Finaltag spielten wir gegen Niederösterreich um Platz 5 und 6. Auch hier gewannen wir gleich viele Einzel wie wir verloren 3:3. Die U 10 Mädchen und das U 9 Mixed Doppel gewannen jeweils das Doppel. So stand es nach den 9 Matches 25:20 für den TTV. Bei der Sportmotorik legten wir gleich gut los und sahen schon wie der sichere Sieger aus. Dann kam große Nervosität auf und der NÖTV wurde immer stärker. Erst im allerletzten Bewerb konnten wir die Partie für uns entscheiden.

 

Der TTV belegt für mich sehr guten 5. Platz, da von Anfang an klar war, dass die großen 4 vorne nur durch eine Sensation geschlagen werden konnten. Gratulation an das Team für die gezeigten Leistungen!

 

Hier das Endergebnis: 1. Vorarlberg, 2. Salzburg, 3. Wien, 4. Steiermark, 5. Tirol, 6. Niederösterreich, 7. Oberösterreich und 8. Kärnten.

 <o:p></o:p>

Ich möchte mich hier noch als Jahrgangscoach U 11 bei allen Eltern, dem TTV und der Firma Babolat für die Sweater bedanken. Danke!

 <o:p></o:p>

Moitzi Andreas

TTV Jahrgangscoach U 11