Turniere Kids & Jugend

Team Tirol in Fürstenfeld

Bericht vom Tennis Europe Turnier u12/u14

Team Tirol beim internationalen Einsatz in Fürstenfeld mit den beiden Coaches Emilio Alvarez und Clemens Merkl. (Foto Lara Egger)

Emilio Alvarez und Clemens Merkl betreuten beim internationalen Turnier insgesamt 12 Kinder und Jugendliche, sowohl in der Qualifikation als auch im Hauptbewerb. Der heimische Tennisnachwuchs konnte so internationale Luft schnuppern und sich gegen eine starke Konkurrenz beweisen.

Daniel Zimmermann stach im Einzelbewerb hervor. Der u12 Spieler spielte sich bis ins Viertelfinale, wo er trotz einer sehr guten Leistung knapp in 3 Sätzen unterlegen war.   Bei den u12 Mädchen erreichte Lea Erenda das Viertelfinale des "Trostbewerbes" (Consulation), nachdem sie im Hauptbewerb in der ersten Runde unterlegen war.   Drei der sieben u14 Girls schafften den Einzug in die 2. Runde (Sophia Wurm, Sara Erenda und Miriam Troger, letztere wurde bei diesem Turnier als Osttirolerin dennoch vom Tiroler Tennis Verband betreut).  

Bei den u14 Jungs schaffte Noah Lambauer den Sprung in den Hauptbewerb (er gewann dafür 3 Qualifikationsrunden), wurde dort allerdings gestoppt. Aleksander Tomas erreichte die 2. Runde.  

Im Doppelbewerb zeigten die Tiroler nochmals auf: Lea Erenda mit ihrer Partnerin (ebenfalls aus Österreich) erreichte das Viertelfinale, Noah Lambauer mit seinem amerikanischen Partner sogar das Semifinale. Noch eine Runde weiter spielten sich Daniel Zimmermann und Aleksander Tomas mit ihren Partnern, sie wurden erst im Finale gestoppt und durften sich letztendlich über einen 2. Platz freuen.  

Gratulation zu den erbrachten Leistungen!

Clemens Merkl
Head Coach Tennergy
Team Tirol Touringcoach

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend Turniere

Starke Tiroler Jugend

Drei Tiroler SiegerInnen beim Jugend Winter Cup in Zell am See