Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Tennis Team Tirol versilbert sich beim Bundesländervergleichskampf

ÖTV u12 Bundesländervergleichskampf in Mieming, Kaysers Tirol Resort

Das erfolgreiche, versilberte "Tennis Team Tirol" mit TTV Jugendreferent Andreas Moitzi (hinten links), TTV Präsident Walter Seidenbusch (hinten Mitte) und Betreuer Zoran Djukanovic (hinten rechts)

Unter der Patronanz von ÖTV-U12-Nationaltrainer Robert Maieritsch ging vergangenes Wochenende in Mieming der bereits traditionelle "Team Cup Austria" über die Bühne. Die Top-Talente der neun Landesverbände spielten an vier Tagen Österreichs Champion aus. Das Turnier wurde vom TTV Jugendreferent, Andreas Moitzi, hervorragend geleitet - Fairness und Spannung standen an allen 4 Tagen im Vordergrund. Die Partien waren äußerst eng, manche endeten unentschieden - Sätze und Games waren des Öfteren ausschlaggebend für einen Aufstieg. Das Team Tirol mit Coleen Binder, Anna Pircher, Johannes Rittmannsberger, Maurice Noel Werhonik und TTV Team Betreuer Zoran Djukanovic überraschten als klare Underdogs und holten sich in der Gruppenphase Siege gegen Niederösterreich und Wien (diese 3 Teams landeten im vergangenen Jahr auf den Plätzen 1 bis 3!). Erst im Finale gegen Vorarlberg wurden die Tiroler denkbar knapp im Tie-Break eines Burschen-Einzelspiels auf Platz 2 verwiesen. Somit konnte unser "Tennis Team Tirol" erneut unterstreichen, dass es Österreich-weit mit zu den besten zählt.

Die Siegerehrung nahm ÖTV-Vizepräsident Walter Seidenbusch vor. Der erstmals verliehene Coach-Award - die neun Landesverbandstrainer hatten intern gewählt - ging an den Steirer Herbert Rosenkranz.

Ergebnisse

Top Themen der Redaktion