Zum Inhalt springen

Verbands-Info

TENNISKRIMI IM HOCHTAL

Die Herren- Tennismannschaften +45 aus Ebbs und der Wildschönau lieferten sich am Samstag eine wahre Zitterparty, die 5 : 2 für Ebbs endete.

<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p>BU 3135: Franz Linzmaier, Reinhard Einwaller, Peter Kronthaler und Gerold Trimmel vom TC Ebbs, Dietmar Ulreich, Paul Schneeberger und Gerhard Mey vom TC Wildschönau, Harald Maurer, TC Ebbs, Günther Walter und Günther Gerhard, TC Wildschönau. Foto: Eberharter</o:p>

Der Wildschönauer Dietmar Ulreich und Gerold Trimmel vom TC Ebbs hielten die Zuschauer in ihrem Bann. Angriffsfreude kam von beiden Seiten, abwechselnd ging es dann wieder in das Sicherheitsspiel über, und Sieger wurde bei vielen Games derjenige, der die Nervenkraft bewahrte, um auf den Fehler des Gegners zu warten. Bis zu 47 Ballwechsel wurden gezählt, dementsprechend lang dauerte das Spiel, doch spannend war es bis zum Schluss. Der Sieg mit 6 : 3 und 7 : 5 ging letztendlich an Gerold Trimmel.  Ihm ist es auch gelungen, jedes Einzelspiel in der Bezirksmeisterschaft für sich zu entscheiden. Spannung dann auch beim Doppel von Trimmel und Peter Kronthaler gegen Günther Gerhard und Paul Schneeberger. Nach 6 : 2 und 4 : 6 entschieden die Ebbser das Tie-break mit 12 : 10 für sich. <o:p></o:p>