Liga

"Tirol spielt Tennis"

Eine Aktion des TTV für die Volksschulen in Tirol

Projekt: "Tirol spielt Tennis 2015"
Innsbruck, April 2015

Der TTV veranstaltet auch heuer das erfolgreiche, breit angelegte Projekt zur nachhaltigen Entwicklung des Tennissports in Tirol. Das Projekt läuft unter dem Motto "Tirol spielt Tennis" und umfasst folgende Dienstleistungen:

  • Schultennisaktion, zum Aufbau neuer Spieler und Mitglieder
  • Clubcoaching für Vereine, die Hilfe bei der Erarbeitung neuer Konzepte brauchen
  • Attraktive Veranstaltungen für alle Spielstärken
  • entsprechende Ausbildungen für Trainer/ Betreuer/ Funktionäre


Hier ein Überblick über die Schultennisaktion:

TENNISUNTERRICHT:
Jede angemeldete Klasse erhält während des Regelturnunterrichts der jeweiligen Volksschule 4 Trainingseinheiten, in denen den Kindern Tennissport auf lustige, spannende und vor allem methodisch richtige Art näher gebracht wird. Die ersten beiden Stunden werden im Turnsaal der Schule stattfinden, die weiteren Einheiten beim ortsansässigen Tennisverein.

Für die ordnungsgemäße und einheitliche Durchführung der Stunden wird ein ausgebildeter Trainer des ortsansässigen und kontaktierten Tennisclubs zur Verfügung gestellt. Dieser Trainer wird auch nach der Aktion als Ansprechpartner für LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern zur Verfügung stehen und die interessierten Kinder im Club betreuen. Die Methodik sowie die Stundenbilder wurden von Mag. Harald Mair, Lehrreferent Tennis Austria, entwickelt.

AUSRÜSTUNG:
Die Kinder benötigen lediglich eine normale Turnbekleidung. Alle andere Utensilien (Schläger, Bälle, Netze...) werden vom Trainer bzw. vom Tiroler Tennisverband für die 4 Einheiten zur Verfügung gestellt.

KOSTEN für die Schüler:
Pro Klasse wird ein Unkostenbeitrag eingehoben: 3,-- pro Kind für 4 Tennisstunden (plus einem Spielefest im ortsansässigen Tennisverein im Frühjahr 2015 für die interessierten Kinder).

BEGINN:
Ca. April/Mai 2015 nach Absprache mit dem für die Schule zuständigen Verein/Trainer. Die Termine können mit dem Trainer gemeinsam festgelegt werden.

Ausbildung zum GroSSgruppenbetreuer:
Der TTV organisiert die Ausbildung zum Großgruppenbetreuer, die vom Lehrreferenten von Tennis Austria, Herrn Mag. Harald Mair, und seinem Team durchgeführt wird. Diese Ausbildung stellt für Übungsleiter, Instruktoren und Trainer eine Zusatzausbildung dar, die den Absolventen dieses Kurses befähigt, eine ganze Schulklasse mit verschiedenen Stationen intensiv zu beschäftigen.

ANMELDUNGEN AN: office@tennistirol.at

Dr. Walter Seidenbusch
Präsident des TTV

Top Themen der Redaktion