Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Tiroler Jugend kämpfte beim ÖTV Kat. II Turnier u14/18 in Villach...

...und ließ mit guten Leistungen aufhorchen!

Im Bild (v.l.n.r.) die beiden Tiroler-Kärtner Doppelpaarungen: Selina Kansiz mit Alina Jensterle und das Sieger-Duo Nina Plihal mit Sara Erenda.

Im u18 Einzel erreichte Selina Kansiz das Semifinale. Auf ihrem Weg ins Halbfinale schlug sie zwei starke Gegnerinnen mit einem unangenehmen und kämpferischen Spiel ihrerseits!

Christina Geisler erreichte das u14 Achtelfinale. Dort musste sie sich in einem tollen Spiel der späteren Turniersiegerin geschlagen geben.

Im Doppel lief es für das „Team Tirol“ noch besser! Selina Kansiz erreiche mit ihrer Kärntner Partnerin das Finale. Und Sara Erenda holte sich mit ihrer Partnerin sogar den Turniersieg u18!

Weitere erfolgreiche Tirolerinnen waren:

Eva Woydt - sie spielte sich als Nr. 1 gesetzt ins u14 Endspiel im Einzel, in dem sie der stark aufspielenden Johanna Hiesmair (OÖTV) 3:6 4:6 unterlag. Emily Lederer erreichte das u14 Einzel Viertelfinale und musste dann krankheitsbedingt w.o. geben.

Gratulation unseren Jugendlichen zu ihren erbrachten Leistungen & dem Fairplay!

Sämtliche Ergebnisse HIER

Rainer Eitzinger 
Touringcoach Tennis Team Tirol
Trainer Tennergy

Top Themen der Redaktion