Zum Inhalt springen

Turniere

Tiroler Jugend zeigte auf

Erfreuliche Platzierungen bei Ranglistenturnieren


Bild: David Tomic vom TC Hall-Schönegg lieferte im Burgenland neuerlich eine Talentprobe ab. Dieses mal betreut von Bruder Filip. (Foto Tomic)


Gleicher Schauplatz, andere Klassen. Nach dem Dajoha-Cup für die allgemeine Klasse war die WM-Halle in Seefeld Schauplatz des Jugend-Ranglistenturniers U 12 der Kategorie II. Dabei zeigten die Tiroler Teilnehmer mit achtbaren Leistungen auf. Im Einzel erreichten Anna-Lena Ebster (Schlitters), Lena Egerbacher (Kufstein) und Daniel Zimmermann (Hall-Schönegg) das Viertelfinale. Im Doppel wurde Zimmermann mit Partner Sebastian Sorger (STTV) genauso wie Aylin Akdemir (Haiming) mit Charly Nina Egger (Kitzbühel) erst im Halbfinale gestoppt.


Bis in die Vorschlussrunde, also unter die Besten vier, spielte sich David Tomic (Hall-Schöneg) beim gleichzeitig im Hotel Kurz (Bgld.) stattfindenden U14-Turnier im Single-Bewerb. Das Viertelfinale erreichte Ana Lena Dugina (Kitzbühel). Einen Platz im Doppel-Halbfinale eroberte Sophia Wurm (Brixlegg) mit Partnerin Miriam Troger (Lienz). Respektable Leistungen, keine Frage.


Robert Ullmann
(TTV-Pressereferent)

Top Themen der Redaktion

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck!

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.