Allgemeine Klasse Liga

Tiroler Liga - erste Vorentscheidungen

Halls Herren mit blütenweißer Weste – Kufsteiner und Schwazer Damen ungefährdet

Bild: Julian Schubert vom TC Telfs ist in der Tiroler Liga noch unbesiegt
(Foto: Kristen-Images)

Mehrmaliger Tiroler Meister steht auf der Erfolgsliste des TSV Hall. Dem wurde die Truppe um Andreas Wombacher auf Nummer 1 im bisherigen Verlauf  der Punktejagd in der Tiroler Liga der Herren gerecht. Hall  feierte in vier Begegnungen der Gruppe 1 ebenso viele Siege, ist als einzige Mannschaft noch ohne Niederlage. Dagegen ist mit dem TC Stans ein Ex-Meisterteam noch sieglos. Trotz der ersten Niederlage (4:5 in Fügen) dürfte sich der TC Aurach neben dem TSV Hall fürs obere Play Off qualifiziert haben. Offen scheint noch die Frage nach dem dritten Teilnehmer in dieser Gruppe.

In Gruppe 2 sollten Igls, Schwaz und Telfs 2 den Aufstieg schaffen. Alle drei Mannschaften untermauerten am vorletzten Spieltag des Grunddurchgangs mit deutlichen Erfolgen ihre Anwartschaft auf die Plätze der besten Drei. 

Vizemeister Schwaz – noch ohne Punkteverlust - IEV MED-EL, Telfs oder Kitzbühel qualifizieren sich fürs Viertelfinale der obersten Tiroler Spielklasse der Damen, zu dem sich aus der anderen Gruppe des Grunddurchgangs noch Meister Kufstein (vier Siege), Kramsach und Igls gesellen dürften. Die endgültige Entscheidung fällt am 10. Juni, am letzten Spieltag des Grunddurchgangs der Damen. Tags darauf jene bei den Herren. 

Robert Ullmann
TTV-Pressereferent

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend Turniere

Starke Tiroler Jugend

Drei Tiroler SiegerInnen beim Jugend Winter Cup in Zell am See