Zum Inhalt springen

Turniere

Tiroler Meisterschaft im Amputiertentennis

29.10. bis 8.12.2018 in der Tennis- und Billiardarena Kramsach

Im Bild hinten von links nach rechts: Bgm. von Kramsach, Bernhard Zisterer, Rudolf Dengg, Ferdinand Mader & Kurt Haßlinger; vorne: UBSCT Obmann, Helmut Knoll (Foto Bliem)

Bei den diesjährigen Tiroler Meisterschaften 2018 im Amputiertentennis gab es in den Vorrunden doch einige Überraschungen. So konnten sich im Viertelfinale Karrer Walter gegen Fuchs Julian und Haßlinger Kurt gegen Wolfgang Bliem durchsetzen. Im Halbfinale gewannen dann wieder die Favoriten und so standen sich im Finale Mader Ferdinand (Bad Häring) und Dengg Rudolf (Brixlegg) gegenüber. In einem heiß umkämpften Finale setzte sich Mader Ferdinand gegen den favorisierten Dengg Rudolf durch (6/4 & 6/3). 

Im Doppelfinale gewann das Duo Fuchs Julian (Natters) & Bliem Wolfgang (Kundl) gegen das Brixlegger Duo Gredler Fritz & Dengg Rudolf (6/2 & 6/3). 

Im B-Bewerb gewann Gredler Fritz (Brixlegg) gegen Danzl Gisela (Schwaz) (6/2 & 6/1). 

Wolfgang Bliem
Referent Amputiertentennis Tirol

Top Themen der Redaktion