Zum Inhalt springen

Turniere

Tiroler Meisterschaften allgem. Klasse und Senioren 2018 am Stadlweg

Favoriten setzen sich bislang durch

HIER geht es zu Ergebnissen und Zeitplänen

Die Tiroler Hallen-Meisterschaft, die erstmals in der Tennishalle am Stadlweg an zwei Wochenenden (24. + 25. Feber sowie 3.+ 4. März 2018)  ausgetragen wird, bot bereits atemberaubendes Tennis. Allen voran zu erwähnen ist der Finaleinzug in der Allgemeinen Klasse der Herren vom erst 16-jährigen Niklas Waldner (TC Raika Pitztal). Er bezwang im Semifinale die Nr. 2 des Turniers, Yannik Pfleiderer (TC Telfs), mit 6:1 1:6 7:5. Im Finale trifft er am kommenden Sonntag, den 4. März um 14 Uhr, auf Adrian Gruber, der souverän das Endspiel erreichte. 

Die Damen- sowie alle Doppelbewerbe starten am Samstag, den 3. März 2018. Bei den Tiroler Tennis-Senioren, gibt es am Samstag und Sonntag lediglich Herren Finali, da leider kein einziger Damen-Senioren-Bewerb zustande gekommen ist. In der Altersklasse 35+ treffen Markus Vogl und Philipp Mariacher aufeinander (3.3. um 15:30 Uhr). Weitere Finalspiele: Herren 50+ Harald Stauder gegen Markus Unteregger (4.3. um 12:00 Uhr); Herren 55+ Stefan Schöpf gegen Stefan Wöll (4.3. um 10:30 Uhr); Herren 60+ Karl Seewald gegen Dietmar Baur (4.3. um 9:00 Uhr); Herren 65+ Helmut Heinz-Erian gegen Helmut Himmelsbach (4.3. um 10:30 Uhr); Herren 70+ Josef Kugler gegen Helmuth Lezuo (4.3. um 10:30 Uhr).

Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen und laden vorab zur abschließenden Siegerehrung, die für Sonntag, den 4. März 2018 gegen 17 Uhr stattfindet.

 

 

 

 

 

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

Am 25. Mai geht´s los!

Der TC Telfs spielt 2019 als einzige Herrenmannschaft Tirols in der 1. Bundesliga.