Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Tiroler Talente im Nationalteam

Lederer, Messenlechner, Tomas und Wurm nominiert

Bildquelle: Tennis Europe

Was ist dein größter Traum?

„Einmal Davis,- oder Fed-Cup für Österreich zu spielen“. Diese Antwort hört man sehr oft von unseren jungen Talenten. Bevor es aber auf die große Bühne geht veranstaltet die Tennis Europe sogenannte "Tennis Europe Cups by Head",  Mini-Davis,- und Fed-Cup Formate für alle Nationen. Ein Highlight für jeden Nachwuchsspieler/in, hier einberufen zu werden und für Österreich spielen zu dürfen. Die Qualifikationsrunden u12/u14/u16 Tennis Europe Winter Cups by Head wurden am Wochenende vom 25. bis 27. Januar und 01.-03. Februar ausgetragen. Die beiden besten Teams jeder Qualifikationsgruppe kommen in die Europäische Endrunde. Insgesamt nahmen 185 Nationalmannschaften an der Qualifikation teil. Aus Tirol waren vier Spieler/innen im Einsatz.

Emily Lederer und Sara Messenlechner - 5. Platz in Neudörfl

Die beiden jungen Kitzbühlerinner vertraten Österreich in der Altersklasse u12 in Neudörfl. Nach einer Niederlage gegen die Schweiz schlugen die Mädels die Teams aus Slowenien und Kroatien und belegten einen hervorragenden 5. Platz. Eine beachtliche Leistung in dem starkten Teilnehmerfeld.

Link zu den Ergebnissen

Aleksandar Tomas – 6. Platz in Kasan

Tomas Aleksandar wurden in das u16 Burschen Nationalteam einberufen. Die Qualifikationsrunden wurde im frostigen Kasan (Russland) gespielt. Das Team konnte mit einem Sieg über Rumänien einen soliden 6. Platz im Endergebnis erzielen. 

Link zu den Ergebnissen

Sophia Wurm – 6. Platz in Minsk

Auch für die Brixleggerin Sophia Wurm ging es in den Osten, nach Minsk. Dort erwartete die Nationalmannschaft das Team aus Kroatien und Rumänien. In beiden Begegnungen war nichts zu holen, somit reichte es im Endresultat nur für Platz 6 (da ein „Bye“ in der Gruppe war, eine Nation war nicht angereist).

Link zu den Ergebnissen

Wir gratulieren unseren Tiroler Talenten zur Einberufung ins Nationalteam – WEITER SO!

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Das ÖTV-Damenprojekt nimmt Fahrt auf

Barbara Schwartz leitete den ersten regionalen Lehrgang in der Südstadt, Petra Russegger rief zu einem ambitionierten Trainingswochenende in Tirol