Zum Inhalt springen

LigaSenioren

TK IEV Tennis Senioren glänzen und siegen in vier Bewerben!

Alle Meister-Teams im Überblick

Imagebild Plischke

Herzliche Gratulation allen Tiroler Mannschaftssiegern der Senioren-Klassen: (alle Ergebnisse HIER)

DAMEN

Damen 35: TC Wörgl

Damen 45: TC Ried-Kaltenbach

Damen 55 zwei Gruppensieger: TC Pflach und TC Kitzbühel

Damen 60 Doppel: TC Wörgl

HERREN

Herren 35: TC Kundl

Herren 45: TK IEV MED-EL

Herren 55: TK IEV MED-EL

Herren 60: TK IEV MED-EL

Herren 60 Doppel - drei Gruppensieger: SV Reutte, TC Sparkasse Fügen, UTC Itter

Herren 65: TC Sparkasse Kramsach

Herren 70: TK IEV MED-EL

Herren 75: TC Imst
 

HERZLICHE GRATULATION AN ALLE TEAMS!!! :)


Bericht vom TK IEV MED-EL, Mag. Harald Stauder:

Die Spieler des TK IEV MED-EL hatten nicht mehr daran geglaubt und alle Beteiligten waren sehr überrascht. Es ist schlussendlich das fast Unmögliche im Tiroler Tennis eingetreten. Alle Senioren Herren-Mannschaften des TK IEV wurden in der Saison 2020 Tiroler Meister, eine wirklich einmalige Geschichte.

Seniorenreferent Reinhold Schnaufert konnte es kaum glauben und er freute sich riesig über die Erfolge seiner Mannschaften: „Die Saison 2020 war eine der erfolgreichsten in der Geschichte unseres Vereines. Alle Seniorenmannschaften der Herren wurden in den Altersklassen 45+, 55+, 60+ und 70+ Tiroler Meister. Eine großartige Leistung der Spieler, ich möchte allen herzlich dazu gratulieren“

Altersklasse 70+:

Nach einem missglückten Abmeldeversuch der Mannschaft, noch in der Corona Pause im Mai, nahm Stefan Medgyesy die Mannschaftsführung in die Hand. Er konnten ein starkes Team um die Bundesligaspieler Hans Heissl, Hannes Madersbacher und Erich Waldner zusammen stellen. Durch Siege gegen TC Ebbs, TC Imst und TC Steinach und einem Unentschieden in der letzten Begegnung gegen TC Schwaz sicherte sich das Team IEV 70+ den Tiroler Meistertitel.

Altersklasse 60+:

Auch in der Altersklasse 60+ übernahm Stefan als Mannschaftsführer Verantwortung. Mit Markus Stauder, Franz Mair, Hans Heissl, Dietmar Bauer, Günter Hosp und Thomas Dott hatte er einen starken Kader auf den er zurückgreifen konnte. Er selbst war in der Klasse 60+ als „playing captain“ Teil des Teams. Nachdem die ersten sechs Begegnungen jeweils mit 7:0 bzw. 6:1 gewonnen wurden, stand der TK IEV bereits vor der letzten Runde als uneinholbarer Meister fest.

Altersklasse 55+:

Mit der mehr oder weniger gleichen Aufstellung wie in der Altersklasse 60+ trat der TK IEV MED EL in der Klasse 55+ an. Nach einer 4:3 Niederlage gegen Wattens schien der Meistertitel für Mannschaftsführer Markus Stauder alles andere als gewiss. Nach klaren Siegen über TC Prutz, TC Langkampfen und TC Völs, konnte allerdings der Tiroler Meistertitel schlussendlich auch in dieser Altersklasse fixiert werden.

Altersklasse 45+:

Bereits gegen Götzens in der zweiten Runde schien sich die Altersklasse 45+ zu entscheiden. Ein Großaufgebot an Spitzenspielern rund um Emilio Alvarez sicherte dem TK IEV MED EL einen knappen 4:3 Sieg. Doch die Meisterschaft verlief anders als Mannschaftsführer Harald Stauder geplant hatte. Durch eine Niederlage in der 4. Runde schien die Meisterschaft bereits verloren. Es blieb allerdings bis zum Schluss spannend. Da der TC Schwaz in der letzten Begegnung nicht über ein 4:3 gegen TC Brixlegg hinaus kam, war der IEV-Coup perfekt und die IEV Spieler Rainer Stauder, Markus Stauder,  Ernst Kieslinger, Hannes Niedermair, Thomas Hittler, Christoph Walser und Alois Rainer konnten über einen weiteren Meistertitel jubeln.

Nähere Information auf der Homepage des TK IEV MED-EL HIER

Top Themen der Redaktion

Kaderlehrgänge ÖTV

Dritter Damen-Lehrgang in Tirol

Acht Nachwuchstalente folgten der Einladung nach Stans und trainierten im Rahmen des ÖTV Damenprojektes.