Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tiroler Vereinsakademie - gratis Vorträge für engagierte Personen in Vereinen

holt euch praxisrelevante Tipps zu verschiedenen Themen rund um euren Verein

Das Tiroler Bildungsforum bietet auch dieses Jahr über die VEREINSAKADEMIE wieder  mehrere interessante Vorträge für die vielfältige Tiroler Vereinslandschaft! Die praxisrelevanten Themen werden sowohl vor Ort in Innsbruck, als auch Online angeboten!

Einmal pro Monat vermitteln ExpertInnen aus unterschiedlichen Bereichen in einer kompakten Abendveranstaltung wichtiges Basiswissen für haupt- und ehrenamtliche VereinsfunktionärInnen - kompetent und praxisnah! Die Veranstaltungen sind kostenlos und finden im Spiegelsaal des Tiroler Bildungsforums, Innsbruck – unter Einhaltung der geltenden Covid-19 Vorschriften statt und werden online zeitgleich per Zoom übertragen.

Nächste Termine (immer erster Dienstag im Monat):

•   02.02.2021: Instagram, tik tok, snapchat… wo postet mein Verein? ...Mehr dazu
•   02.03.2021: Modernes Ehrenamt und lässiges Engagement ...Mehr dazu

•   06.04.2021: Projekt-/Eventmanagement ...Mehr dazu

•   04.05.2021: Buchhaltung im Verein ...Mehr dazu

Anmeldung: info-vereinsakademie@tsn.at oder
über die Homepage des Tiroler Bildungsforums

Uhrzeit: 19.00 Uhr – 20.30 Uhr
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos
Die online Übertragung wird über das Programm Zoom abgewickelt. Voraussetzungen: stabile Internetverbindung, Laptop, Smartphone, Tablett oder Standgerät mit Audiofunktion (Videofunktion nicht erforderlich). Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Zugang sowie eine Anleitung.

Programm in pdf HIER

Top Themen der Redaktion

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck!

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.