Zum Inhalt springen

Verbands-Info

TIROLS SENIOREN VIERTER

BEIM TENNIS-BUNDESLÄNDERCUP IN STEYR

<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

Foto: Stefan Schneck

 

Dieses Schwächung war nicht zu egalisieren. Ohne die Mannschaftsstützen Heißl, Maldoner, Kabisch und Mangold ging Tirols Seniorenauswahl in der Endrunde des Tennis-Bundesländercups in Steyr mit fliegenden Fahnen unter - Vierter. <o:p></o:p>

Zum Auftakt am ersten Spieltag musste sich Tirol den entfesselt aufspielenden Gastgebern aus Oberösterreich 2:13 geschlagen geben. Im Kampf um Platz drei verlor Tirols Auswahl am zweiten Spieltag gegen Niederösterreich 4:11. Keine unerwarteten, aber zweifellos zu hohe Niederlagen. Für die positive Überraschung aus Tiroler Sicht sorgte Stefan Schneck. Der Wörgler feierte in der Klasse 45+ zwei glatte Siege gegen wesentlich höher eingestufte Gegner. Positiv aber auch, dass sich Tirol überhaupt für die Finalrunde qualifizieren konnte.<o:p></o:p>

 <o:p></o:p>

Endstand: 1. Oberösterreich; 2. Kärnten, 3. Niederösterreich; 4. Tirol.   <o:p></o:p>

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.