Zum Inhalt springen

Tolle Erfolge der Tiroler Tennisjugend

Girlpower in Fürstenfeld

Bildquelle: TTV - Petra Russegger

Einmal Viertelfinale, zweimal Semifinale im Einzel und ein Sieg im Doppel, so die erfolgreiche Bilanz beim ÖTV Kat1 BIDI-BADU Jugendcircuit in Fürstenfeld.

Bei den Burschen schaffte Alessandro Djukanovic nach langer Pause den Einzug ins Viertelfinale. Bei den Mädchen spielten sich beide Tirolerinnen Sophia Geisler und Marie Schule ins Semifinale. Marie holte mit ihrer Doppelpartnerin Lara Linder zudem noch den Titel im Doppel. Und das alles bei heißen Temperaturen im süd-östlichen Fürstenfeld. 

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Erfolgen, und wir drücken weiterhin die Daumen für die nächsten Turniereinsätze!

Top Themen der Redaktion

Nominierung für das U16-Nationalteam

Daniel Zimmermann aus Hall in Tirol, aktuell einer der besten U16 Tennis-Nachwuchsspieler Österreichs, wurde für das Nationalteam beim U16 2021 European Summer Cup in Mannheim (D) nominiert. Das ist sicherlich auch die Bestätigung für die gute und…