Zum Inhalt springen

Verbands-Info

TURNIERBERICHT HAID UND BERGHEIM

Tennis Europe Turniere der Kat. II vom 8. - 14. 8. bzw. 15. - 21. 8. 2011

Foto: Jana HaidHAID 08.08.- 14.08.2011 und BERGHEIM 15.08. – 21. 08. 2011Spieler: Philipp Schwarz, Marco Weissenegger, Andreas Niederacher, Hannah Ploner, Jana Schober Betreuung: Petra RusseggerTraditionell wurden vom TTV die u16 Tenniseurope Turniere in Haid und Bergheim beschickt. Die Turniere sind als Kat 2 eingestuft und waren somit mit dem europäischen U16 Spitzenfeld besetzt. Die Tiroler Spieler zeigten sich kämpferisch, die großen Überraschungen blieben aber aus. Marco Weissenegger konnte bei beiden Turnieren in die zweite Runde einziehen, verlor in Haid gegen den späteren Semifinalisten Jan Güven (Nr. 12 ÖTV u16) und in Bergheim gegen das Nachwuchstalent Jason Platzer, (Nr. 11 ÖTV u16). Erfreulich der Erstrundensieg von Jana Haid in Bergheim. Nach langer Verletzungspause (Rückenverletzung) kämpfte sie sich durch die erste Runde und verlor nach guter Leistung in der zweiten in drei Sätzen gegen die Nummer 5 des Turniers. Ebenfalls eine Runde gewinnen konnten in Haid Hannah Ploner sowie Philipp Schwarz und in Bergheim Andreas Niederacher, ehe sie nach großem Einsatz geschlagen geben mussten. HaidBurschen 1.Runde: Schwarz – Pavlov 60 61Weissenegger – Belan 61 57 75Polonsky – Niederacher 75 6432. Runde:Mlikovsky – Schwarz 61 60Güven – Weissenegger 61 62Mädchen 1. Runde:Schober – Baierlova 64 61 Ploner – Freilos 2. Runde:Boom - Ploner 76 64 Boch - Schober 61 62BergheimBurschen 1. Runde:Niederacher – Pilser 62 60Weissenegger - Antoljak 3-6 6-2 6-1 2. Runde:Gostincar – Niederacher 62 61 Platzer – Weissenegger 61 61 Mädchen 1 Runde:Haid – Wagner 5-7 6-3 6-1 Reichart – Schober 6-1 2-6 6-3 2. Runde:Dolakova – Haid 63 36 61

Top Themen der Redaktion