Zum Inhalt springen

U12 TTV-Team zu Jahresbeginn im Einsatz

Bericht zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit 2022 - 1.Turnier (U12)

Bildquelle: Michael Pansi; v.l. TTV-Coach Nina Dürnberger, Annabelle Pichler, Amelie Mayr, Alexander Aufschnaiter, Lukas Bachler, Dominic Messenlechner, Lilly Mair und TTV-Coach Michael Pansi

Medaille im Doppel – 3. Platz für Annabelle Pichler und Amelie Mayr

Das 1. Turnier des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit im Jahr 2022 fand für die Altersklasse U12 vergangene Woche in Neudörfl im Burgenland statt. Betreut wurde das Turnier für den TTV von Michael Pansi und Nina Dürnberger.

Für die Tiroler Teilnehmer ging das 1. Turnier die BIDI BADU – Reihe erfolgreich über die Bühne. Sechs Spieler/innen Tirols (3 Jungs/3 Mädels) waren dabei, davon spielten fünf Qualifikation und eine Spielerin war bereits für das Hauptfeld qualifiziert. Drei der fünf Qualifikanten konnten sich erfolgreich durch die Qualifikation spielen und so standen dann insgesamt vier Tiroler/innen im Hauptfeld, doch da war noch nicht Schluss. Zum Teil nach harten 3-Satz Matches, kämpften sich einige der Jungs und Mädels noch weiter. Amelie Mayr schaffte es sogar bis ins Viertelfinale, zu erwähnen ist auch der tolle Doppelerfolg von ihr mit Doppelpartnerin Annabelle Pichler. Die Beiden konnten sich bis ins Halbfinale durchkämpfen und holten sich den 3. Platz.

Gratulation an alle unsere Youngstars, das erste Turnier war ein voller Erfolg für jeden Einzelnen.

Hier noch eine Übersicht der Ergebnisse aller Tiroler/innen:

Burschen U12 Einzel:

Alexander Aufschneiter – Qualifikation Finale

Lukas Bachler – Achtelfinale

Dominic Messenlechner – Achtelfinale

Mädchen U12 Einzel:

Lilly Mayr - Qualifikation Finale

Annabelle Pichler – Runde 1 Hauptbewerb

Amelie Mayr – Viertelfinale

Burschen U12 Doppel:

Lukas Bachler / Dominic Messenlechner – Viertelfinale

Mädchen U12 Doppel:

Lilly Mayr / Alessandra Urga (WTV) – Achtelfinale

Amelie Mayr / Annabelle Pichler – Halbfinale

Bericht von Nina Dürnberger

Wir bedanken uns bei Nina Dürnberger und Michael Pansi für die tolle Betreuung der Tenniskids vor Ort und gratulieren den Nachwuchsspielerinnen zu ihren Erfolgen. 

ALLE ERGEBNISSE 

Top Themen der Redaktion