Zum Inhalt springen

U15 Mädchen vom TSV Raiba Hall holen Staatsmeistertitel!

TI Burschen holen die Bronze Medaille

Bildquelle: Nina Dürnberger; v.l.: Christina Geisler, Sherin Pejkovic, Lea Erenda und Julia Moser

Bundesfinale der Mannschaftsmeisterschaft U15 in Wolfsberg

Mädchen u15

Der TC Neudau veranstaltete vom 08. bis 11. Oktober in der Tennishalle Auen (Wolfsberg) heuer zum zweiten Mal in Folge die Österreichischen u15-Mannschaftsmeisterschaften. Als aktuelle Tiroler Meister in der Altersklasse u15 spielten die Mädchen vom TSV Raiba Hall gegen die restlichen Sieger der anderen Bundesländer um den Meistertitel.

Letztes Jahr hatte es im Finale ganz knapp nicht für den Sieg gereicht und die Mädchen gingen trotz Matchball im Finale als Vize-Staatsmeister vom Platz. Heuer legten die Hallerinnen Lea Erenda, Julia Moser, Christina Geisler und Sherin Pejkovic sogar noch einen drauf und spielten sich souverän ohne Matchverlust ins Finale, welches sie mit 2:1 gegen den CTP Pötzleinsdorf (Wien) gewannen.

Ergebnisse

Burschen u15

Bei den Burschen war für Tirol die TI Innsbruck an den Start. Sebastian Staudacher, Elias Spielmann und Peter Kieslinger erspielten einen hervorragenden 3. Platz. Im starken Teilnehmerfeld von 8 Mannschaften siegten sie im letzten Spiel um Platz 3/4 und dürfen ich über die Bronze Medaille im Bundesfinale freuen.

Ergebnisse

Herzliche Gratulation den Mädchen zum Bundestitel und den Burschen zum 3. Platz!

Top Themen der Redaktion