Zum Inhalt springen

Liga

Wilson Ferrero Tennisschulcup 2014

Sieger kommt erneut aus Tirol

Bild: Die Sieger vom BRG/BORG Schwaz

Wilson Ferrero Tennisschulcup 2014 - alle Ergebnisse

Das diesjährige Schultennis Bundesfinale fand vom 15. bis 19. Juni im Bundessport und Freizeitzentrum Schielleiten statt.
Das sportliche Niveau der qualifizierten Schulteams war ausgezeichnet, da viele Topspieler der österreichischen Jugendrangliste anwesend waren. Um nur einige zu nennen: Gabriel Huber,  ÖTV Rangliste U16 Nummer sieben, Lukas Seidler Österreichischer  Meister U14 und Nummer neun der ÖTV U14 Rangliste, Sandro Kopp, österreichischer  Vizemeister U14 und Nummer zwei der ÖTV Rangliste U14; bei den Mädchen: Alina Michalitsch Nummer sechs U 14 in Österreich und Hannah Hofreiter; Nummer 25 der U16 Rangliste, sowie Mavie Österreicher, die aktuelle U12 Meisterin im Doppel und Nummer vier der U12 Rangliste. Spannende und faire Spiele sorgten für sportliche Highlights.
Das Schulteam, des BRG/BORG Schwaz, konnte den bereits im Vorjahr vom Reithmann Gymnasium errungenen Titel des Bundesmeisters neuerlich nach Tirol holen. Ich möchte den erfolgreichen Spielern und Spielerinnen und dem betreuenden Lehrer an dieser Stelle ganz herzlich gratulieren.

Mannschaft:
Huber Gabriel, Kopp Sandro, Hofreiter Hannah, Pfister Anja, Ertl Julia, Walter Julia, Zelinka Theresa
Betreuer:
Alexander Groth

Ranking:
1. BRG/BORG Schwaz
2. BG Zehnergasse
3. BRG Enns

Evi Aigner

Top Themen der Redaktion