Liga

Würdige Meisterfeier

Tiroler Mannschaftsmeister im Casino geehrt

Bild: Casino-Managerin Mauthner und TTV-Präsident Seidenbusch sorgten für eine würdige Meisterehrung (Foto: Petra Mur)


Ehre wem Ehre gebührt. Keine neue, aber eine immer wieder angebrachte Wortwahl. Auch bei der Meisterfeier des Tiroler Tennissports im Innsbrucker Casino.

Und vorweg: Es war eine durchaus gelungene und dem Rahmen entsprechende Ehrung. Bei Finger-Food und Sekt stimmten sich die Spieler und Spielerinnen der Meisterteams auf die Ehrung ein. Nach den Begrüßungsworten von Marketing-Managerin Carina Mauthner gab TTV-Präsident Walter Seidenbusch einige Spieltipps und Ratschläge für das Spielen am Roulette-Tisch. Er zog dabei Vergleiche zwischen dem Tennis- und dem Glückspiel.

Anschließend wurden die Mannschaftsmeister der allgemeinen Klasse, der Senioren und Seniorinnen entsprechend geehrt. Im Anschluss an den offiziellen Teil versuchten auch die Gäste ihr Glück bei den verschiedenen Glücksspielen.

Tiroler Mannschaftsmeisterschaft 2014 - Tiroler Meister
In der allgemeinen Klasse durften sich die Damen des TC Kufstein I und die Herren des TSV Hall I über einen Pokal freuen.
In der Kategorie Damen 35 gewann der TC Telfs, bei den Herren der gleichen Kategorie gewann der TC Brixlegg. Bei den Damen 45 konnten die Damen des TC Itter den Pokal entgegennehmen. Bei den Herren konnten dies die Herren des TK IEV 1.
In den Kategorien Damen 55 und Damen 60 gewannen der TC Kitzbühel und die TI Innsbruck.
Die Herren 55 des TC Wörgl I mussten sich leider entschuldigen, bei den Herren 60 wurde der TC Kramsach I geehrt.
Der PC Igls erhielt den Pokal der Tiroler Mannschaftsmeister für die Kategorie Herren 65. Die TI Innsbruck gewann in der Kategorie Herren 70 und TI Innsbruck II in der Kategorie Herren 75.
Aus Fügen kamen die Gewinner Herren 60 Doppel.

Robert Ullmann

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend Turniere

Starke Tiroler Jugend

Drei Tiroler SiegerInnen beim Jugend Winter Cup in Zell am See